Mit 4 Marketingmaßnahmen mehr Kund:innen gewinnen

Mit 4 Marketingmaßnahmen mehr Kund:innen gewinnen

Wenn du mehr Kund:innen für deinen Gastronomiebetrieb gewinnen willst oder deine bestehenden Kund:innen besser adressieren willst, dann musst du dir Gedanken über das richtige Marketing machen. In diesem Blogpost erfährst du, woran du bei Social Media Marketing und der Gestaltung deiner Webseite denken solltest, wie du deine Zielgruppe definierst und mit welchem Tool du deine Marketingmaßnahmen automatisieren kannst.

Social Media Marketing

  • Hashtags benutzen: Identifiziere, welche Hashtags zu deiner Zielgruppe passen. Ein Mix aus Hashtags mit einer großen Reichweite (300 Tsd. - 1 Mio. Beiträge), einer mittleren Reichweite (80 Tsd. - 300 Tsd. Beiträge), themenspezifischen Hashtags und brandspezifischen Hashtags kann hier sinnvoll sein.
  • Werbe für aktuelle Events und Angebote: Hierfür kannst du dir gut Grafik-Vorlagen erstellen, die du immer wieder verwendest. Die Wiedererkennbarkeit steigt, deine (potenziellen) Kund:innen können deine Postings besser zuordnen und bleiben durch deine Social Media Kanäle informiert.

Moderne Webseite & Online-Auftritt

  • Mit einfachen Tools (z.B. WordPress oder Jimdo) übersichtliche Webseite bauen
  • Gestalte deine Webseite ansprechend. Das heißt, wähle möglichst ein modernes, eher cleanes Design. Welches trotzdem zu dir und deinem Betrieb passt. Nutze hierfür auch aktuelle Fotos. (Foto Bsp. Dos & Donts)
  • Alle wichtigen Informationen immer auf dem neuesten Stand halten. Informationen, welche für deine Kunden relevant sind, sollten leicht zu finden sein. Dazu zählen Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und ggf. welches Online-Portal du für Reservierungen nutzt. Der Account sollte mit dem Namen deines Betriebs benannt sein und deine Webseite in der Instagram-Bio verlinkt sein.

Zielgruppen/Persona Identifizierung

Um optimal werben zu können und deinen Social Media Auftritt und die Webseite passend zu gestalten, solltest du dir darüber klar werden, welche Kernzielgruppe dein Gastronomiebetrieb anspricht. Denk darüber nach, wer bereits deine Kund:innen sind und wen du gerne in Zukunft empfangen würdest.

Alter, Geschlecht, Wohnortnähe, Interessen, Charaktereigenschaften etc. können hier eine Rolle spielen. Im Anschluss definierst du, welche Interessen diese Person(en) haben und wie dein Marketing-Auftritt demnach gestaltet sein müsste.

Hier findest du eine Anleitung und ein Beispiel zum erstellen deiner Persona.  

Marketing mit Alphin

Was ist alphin? Und wie funktioniert es?

Mit alphin kannst du dein (lokales) Marketing auf- und ausbauen und digital mit Hilfe einer App managen. Da 90 % aller lokalen Geschäftsinhaber schlechte Marketingergebnisse erzielen, kann es für dich interessant sein, alphin hierfür zu nutzen.

Deine Vorteile?

  • Du sparst Zeit.
  • Du erhältst Expertise und kannst dich auf dein Kerngeschäft fokussieren.
  • Du kannst mit gutem Marketing einen Hype erzeugen, der über deinen Bezirk/die Umgebung deines Gastronomiebetriebs hinausgeht.
  • Du erhältst Berichte, über die Erfolge deiner Marketingkampagnen, in Echtzeit.
  • Mit Hilfe von Online Ads und automatisiertem Influencer Marketing wird ein Bewusstsein für dein Geschäft geschaffen.
  • Content Management und Social Media Management tragen zu deiner Markenbildung bei.
  • Deine Kundenbeziehungen werden durch das Communitymanagement verwaltet und du erhältst regelmäßig Kundenmanagement-Daten.

Wenn du dich auf dein Kerngeschäft konzentrieren willst, dann lohnt es sich, etwas Geld in dein Marketing zu investieren und mit alphin viele Prozesse zu automatisieren.

Solltest du Fragen haben, dann schreib uns gerne eine E-Mail an beratung@surein.de und wir stellen gerne einen Kontakt zu alphin her - über uns erhältst du eine Vergünstigung. 😎